Die externe Kontrolle erfolgt auf 3 Ebenen:

1. Die TGD-Geschäftsstelle

2. Den Betreuungstierarzt

3. Den Landwirtschaftlichen Betrieb 

Die Kontrollstudie 2013 sieht vor, dass im Jahr 2014 eine Basiserhebung (Baselinefragen) und in den Jahren 2015 und 2016 sogenannte Schwerpunkterhebungen (CrossCheck) stattfinden. Im Jahr 2017 soll dann wieder eine Basiserhebung erfolgen.

Ziel der Kontrolle ist Mängel aufzuzeigen um entsprechende Maßnahmen treffen zu können. Dieses System soll eine bestmögliche Arzneimittel- und Lebensmittelsicherheit garantieren.

Die veröffentlichte Studie enthält die Ausgestaltung des Kontrollprogramms, einen Sanktionskatalog und die Vorgaben der Kontrollfrequenzen.

Zu den Checklisten wurden Handbücher erstellt, die zu jeder Checklistenfrage die rechtlichen Grundlagen, den Kontrollumfang und die Bewertung der Frage enthält.

Es wird eine Selbstevaluierung mithilfe der Checklisten und Handbücher empfohlen, um die Grundlagen des TGD zu kennen und für eine Kontrolle bestens vorbereitet zu sein.

Download weiterer Details und Infos